Kurznachrichten


Fußball: Uwe Rösler nicht mehr Trainer bei Malmö FF

13.12.2019: Der schwedische Rekordmeister Malmö FF hat nur einen Tag nach dem erneuten Einzug in die K.o.-Runde wie erwartet die Zusammenarbeit mit Trainer Uwe Rösler beendet. "Es ist das Beste für alle, getrennte Wege zu gehen", wurde Rösler in einer Pressemitteilung des Klubs zitiert. Er sei "unglaublich dankbar" für die Zeit in Malmö. Der frühere Bundesliga-Profi (Dresden, Nürnberg, Kaiserslautern), dessen Vertrag bis Ende 2020 lief, hatte den Klub seit Juni 2018 betreut und schon in der vergangenen Saison das Sechzehntelfinale in der Europa League erreicht. Dort war gegen den späteren Sieger FC Chelsea Endstation. Diesmal setzte sich Malmö als Gruppensieger vor dem FC Kopenhagen, Dynamo Kiew und dem FC Lugano durch.

Über die einzelnen Sportarten berichten unter anderem SPORT IM OSTEN im Fernsehen sowie das Nachrichtenradio und die Fernsehausgaben von MDR AKTUELL.

Zuletzt aktualisiert: 13. Dezember 2019, 12:14 Uhr