Karnevalisten feiern beim Rosenmontagsumzug.
Auch in Köthen beginnt am Montag wieder die "fünfte" Jahreszeit. Bildrechte: dpa

Fasching, Karneval, St. Martin So feiert Sachsen-Anhalt den 11.11.

Kostüme, Kamelle und Klamauk: Für Narren, Jecken und alle anderen Faschings- bzw. Karnevalsfans beginnt am Montag, dem 11.11., um 11.11 Uhr die wohl schönste Zeit des Jahres. Gleichzeitig feiern Christen den Martinstag. MDR SACHSEN-ANHALT hat den Überblick über das Geschehen im Land. Eine Auswahl.

Karnevalisten feiern beim Rosenmontagsumzug.
Auch in Köthen beginnt am Montag wieder die "fünfte" Jahreszeit. Bildrechte: dpa

Halle: Narrenprinz und -Prinzessin

Der "Halle-Saalkreis Karneval Verein HSKV" feiert nicht nur den Beginn der fünften Jahreszeit, sondern zugleich sein 30-jähriges Jubiläum. Auf dem Marktplatz in Halle wird ab 10.30 Uhr gefeiert und gelacht, es gibt ein Unterhaltungsprogramm – und natürlich wird der Schlüssel zum Rathaus übergeben. Das Stadtprinzenpaar Axel I. und Miriam I. eröffnen das närrische Treiben.

Köthen: Buntes Programm auf dem Marktplatz

Auch in Köthen wird der Stadtschlüssel um 11:11 Uhr an die Narren übergeben, vom Oberbürgermeister persönlich. Das diesjährige Motto der 1. Köthener Karnevalsgesellschaft KUKAKÖ 1954 e.V. lautet: "KUKAKÖ vom Ziethestrand, feiert hier das Dschungelland!". Außerdem gibt es ein buntes Programm für die ganze Familie.

Raguhn: Faschingsumzug

Die Raguhner Narren und Närrinnen dürfen ihre Faschings-Vorfreude noch etwas länger genießen. Für den SV Raguhner Finken und seine Gäste beginnt die fünfte Jahreszeit erst am 16. November mit dem traditionellen Faschingsumzug ab 14.00 Uhr.

Das ist der Unterschied zwischen Karneval und Fasching

Der Holzdorfer Karnevals Club erklärt den unterschied zwischen Karneval und Fasching wie folgt: Karneval ist der Zeitraum vom 11. November bis zum Aschermittwoch auch als 5. Jahreszeit bekannt. So wird also am 11. November eines jeden Jahres weltweit der Karneval eröffnet.

Fasching hingegen geht auf den Begriff der Fastnacht zurück. Das hat seinen Ursprung im Christentum. Diesen Termin bestimmt immer der Mond. Der erste Frühjahrsvollmond (nach dem 21. März) bestimmt den Termin von Ostern. 40 Tage vorher beginnt die Fastenzeit. Dann also ist die Fastnacht/der Fasching und es beginnt die 40-tägige Fastenzeit.

Elbingerode: Grundschüler kidnappen Bürgermeister

In der kleinen Harzstadt wird der Bürgermeister von Schülerinnen und Schülern aus seinem Büro getrommelt und entführt. Immerhin: Gegen eine Spende an die Grundschule wird er sich wohl wieder freikaufen können.

Martinstag in Sachsen-Anhalt

Besinnlicher als unter den Narren wird es auf den Laternenumzügen zum Martinstag zugehen. Die Kirchgemeinden in Sachsen-Anhalt laden dazu ein, beispielsweise hier:

  • Halle: 16.30 Uhr auf dem Hallmarkt vor der Moritzkirche
  • Wernigerode: 16.30 Uhr in der Sylvestrikirche
  • Oschersleben: 17.00 Uhr vor der Nicolaikirche
  • Magdeburg: 16.30 Uhr in der Kathedrale St. Sebastian
  • Lutherstadt Eisleben: 16.30 Uhr in der Petri-Pauli-Kirche

Natürlich gibt es auch noch in vielen anderen Städten und Gemeinden Martinsandachten und -Umzüge. Übrigens: In der Eisleber Petrikirche wurde am 11.11.1483 auch Martin Luther getauft.

Quelle: MDR/rj/mm

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | MDR SACHSEN-ANHALT | 11. November 2019 | 11:11 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 10. November 2019, 13:33 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Sachsen-Anhalt