Nachwuchs Elefantenbaby im Bergzoo Halle geboren

Im Bergzoo Halle ist ein Elefantenbaby geboren worden. Das Jungtier ist kerngesund und hat schon begonnen, bei der Mutter zu trinken. Um den Elefanten etwas Ruhe zu gönnen, wird das Elefantenhaus erst einmal geschlossen.

Zwei Elefanten und ein Jungtier
Nach der Untersuchung hat das Kleine direkt begonnen, bei Mutter Tana zu trinken. Bildrechte: Zoo Halle

Nachwuchs im Bergzoo in Halle: Dort ist ein Elefantenbaby geboren worden. Das weibliche Jungtier sei am späten Freitagabend gesund zur Welt gekommen, teilte der Zoo am Sonnabend mit. Es wiege 92 Kilogramm und sei 83 Zentimeter groß. Einen Namen hat die junge Elefantendame und Tochter von Tana noch nicht.

Ein Baby-Elefant
Das Jungtier ist wohlauf. Bildrechte: Zoo Halle

Nach der Untersuchung habe das Elefantenbaby direkt begonnen, bei Mutter Tana zu trinken. Das Jungtier werde liebevoll von seiner Mutter umsorgt.

Die Geburt eines afrikanischen Elefanten unter menschlicher Obhut ist nach Angaben des Zoos immer noch eine "Sensation". Die Nachzucht gelinge bei afrikanischen Elefanten nur selten – anders als bei asiatischen Elefanten. Damit die Elefantenfamilie nun ihre Ruhe hat, bleibt das Elefantenhaus im Bergzoo Halle vorerst geschlossen.

Quelle: MDR/ld

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 21. September 2019 | 16:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 21. September 2019, 15:18 Uhr

Mehr aus dem Raum Halle und Leipzig

Mehr aus Sachsen-Anhalt