Gesund und lecker Meer Genuss: Köstliches mit Fisch und Meeresfrüchten

Fisch und Meeresfrüchte sind beliebt, gesund und lecker. Christian Henze zeigt, wie Muscheln richtig zubereitet werden. Für sein Fisch-Rezept hat sich der Sternekoch für Zander im Speckmantel entschieden, den er neben Risotto serviert.

Cremige Curry-Muscheln mit Knoblauchbrot
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Cremige Curry-Muscheln mit Knoblauchbrot

Zutaten für 4 Personen

  • 1,5 kg Miesmuscheln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Möhre
  • 100 g Sellerie
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 ml Weißwein
  • 200 ml Sahne
  • 2 Lorbeerblätter
  • ½ TL Curry
  • 1 Msp. Chilipulver
  • Saft von 1 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Zucker

Für das Knoblauchbrot

Cremige Curry-Muscheln mit Knoblauchbrot
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Kräuter (gemischt)
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL weiche Butter
  • 1 Ciabatta


Zubereitung

Den Backofen auf 250 °C vorheizen. Muscheln waschen, und falls vorhanden, Barthaare herausziehen bzw. abschneiden. Geöffnete oder beschädigte Muscheln aussortieren.

Knoblauch abziehen und klein schneiden. Möhren und Sellerie schälen und fein würfeln. Olivenöl in einem Topf mit Deckel erhitzen. Muscheln, Gemüse und Knoblauch in den Topf geben. Mit Weißwein ablöschen, Deckel auflegen und die Muscheln in 3 Minuten garen.

Dann Sahne, Lorbeerblätter, Curry- und Chilipulver zugeben und einmal aufkochen lassen, Alle Muscheln herausnehmen, nicht geöffnete Muscheln aussortieren. Währenddessen Sauce 5 Minuten einkochen lassen. Die Sauce mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken, die Muscheln wieder zurück in die Sauce geben.

Cremige Curry-Muscheln mit Knoblauchbrot
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Für das Knoblauchbrot den Knoblauch abziehen und pressen. Zusammen mit Kräutern, Salz, Pfeffer und Butter verrühren. Das Brot in Scheiben schneiden und mit der Knoblauchbutter bestreichen. 5 Minuten im Backofen knusprig backen.

Muscheln mit der Sauce in einer Schale anrichten und das Knoblauchbrot dazu reichen.


Zander mit Parmaschinken

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Zanderfilets à 170 g
  • 2 EL grober Senf
  • 3 EL Parmesan, frisch gerieben
  • 2 EL Kräuter, gehackt (z.B. Petersilie, Basilikum, Kerbel)
  • 2 EL kleine Kapern
  • 1 EL weiche Butter
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 12 Scheiben Parmaschinken
  • gutes Olivenöl

Zubereitung

Die Haut behutsam von den Zanderfilets lösen und – falls vorhanden Gräten aus dem Fischfleisch entfernen. Für die Paste Senf, Parmesan, Kräuter, Kapern, Butter, etwas Meersalz und Pfeffer mischen. Abschmecken.

Den Parmaschinken ausbreiten, die Zanderfilets darauf legen und mit der Paste bestreichen. Anschließend die Filets mit dem Schinken umwickeln.

Zander mit Parmaschinken und Rotwein-Risotto mit Honigzwiebeln
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Fischröllchen mit der Nahtseite nach unten in das heiße Öl legen und pro Seite 3 Minuten sanft anbraten.

Die Zanderfilets auf Tellern anrichten und mit dem Rotwein-Risotto servieren.


Rotwein-Risotto mit Honigzwiebeln

Zutaten für 4 Personen

Für das Risotto

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • gutes Olivenöl
  • 300 g Risotto-Reis
  • 2 Gläser Rotwein
  • 800 ml Gemüsebrühe (Instant)
  • 2 Handvoll Parmesan, gerieben
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Für die Honigzwiebeln

  • 2 große weiße Zwiebeln
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Honig

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch abziehen und würfeln. Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin bei schwacher Hitze anbraten. Den Reis zugeben und 5 Minuten glasig anbraten. Mit dem Wein ablöschen und unter ständigem Rühren einkochen.

Nach und nach Brühe zugeben und unterrühren. Den Reis offen etwa 15 Minuten garen, bis er weich ist, aber dennoch etwas Biss hat.

Zander mit Parmaschinken und Rotwein-Risotto mit Honigzwiebeln
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Für die Honigzwiebeln die Zwiebeln abziehen und in Spalten schneiden. Butter in einem Topf schmelzen. Zwiebeln, Zucker und Honig hinzugeben und 20 Minuten sanft anbraten.

Risotto mit den Honigzwiebeln und dem Parmesan mischen. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit!

Mehr Rezepte

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 4 | 31. Januar 2020 | 17:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 03. Februar 2020, 09:12 Uhr